SV Blau-Weiß Ramsloh e.V.      
Erweiterte Suche  
SV Blau-Weiß Ramsloh e.V.
Laden Sie den Flash Player herunter, damit Sie den Player sehen können!
SV Blau-Weiß Ramsloh e.V. Sportangebote    Der Verein    Fanecke  
LiveTickerDFB
 
Redaktion

redaktionbwr@googlemail.com
» Info: Kommentarfunktion


Allgemein

» Nachrichten (Start)
» Nachrichtenarchiv
» Terminkalender
» Gästebuch
» Verhaltensregeln
» Suchen


Der Verein

» Vorstand
» Ansprechpartner
» JSG Saterland
» Sportanlage
» Historie
» Eintrittserklärung
» Datenschutz
» Anfahrt (t-online)


Sportangebote

Fußball 18/19

» Herren
» Frauen
» JSG A-D
» BWR E-G

Tischtennis

» TT-18/19

Basketball

» BB-18/19

Badminton

» BM-18/19

Volleyball

» VB-18/19

Zumba

» ZB-18/19

Schiedsrichter

» SR-18/19

altFußball
» 1. Herren
» 2. Herren
» 3. Herren
» 2. Damen
» A-Jugend
» B-Jugend
» C I-Jugend
» C II-Jugend
» D I-Jugend
» D II-Jugend
» D III-Jugend
» E I-Jugend
» E II-Jugend
» F I-Jugend
» G-Jugend
» B-Mädchen
» C I-Mädchen
» C II-Mädchen
» D-Mädchen
» E-Mädchen
» Schiedsrichter
» Alte Herren

altTischtennis
» TT-Herren I
» TT-Herren II
» TT-Herren III
» TT-Jugend
» TT-Damen

altBadminton
» 1.Mannschaft
» Freizeit
» Jugend
» Schüler

altEinzelangebote
» Basketball
» Zumba Fitness


Spielpläne


Statistik
Heute Gesamt
Bes.: 231 5345801
Aufr.: 1295 31298438

14 Besucher
(0 Mitglieder / 14 Gäste)

SponsorenJSG


 
Nachrichten vom 01.10.2018 um 07:01 Uhr

Fußball - Ramsloher verlieren in Vechta

Der Gegner hat gut die Räume eng gemacht und war einfach bissiger

Rückschlag für Ramsloher: Die Bezirksliga-Fußballer der Blau-Weißen haben am Sonntag eine 2:4 (0:1)-Niederlage bei den Sportfreunden Niedersachsen (SFN) Vechta kassiert. „Wir waren katastrophal schlecht, die Einstellung hat nicht gestimmt“, ärgerte sich Trainer Christian van Hoorn über den Auftritt seiner Mannschaft. „Der Gegner hat gut die Räume eng gemacht und war einfach bissiger.“

Allerdings hätte laut van Hoorn in der 34. Minute nicht auf Foulelfmeter für Vechta entschieden werden dürfen. „David Penchev hatte im Strafraum hohes Bein gespielt, aber dafür hätte es meines Wissens indirekten Freistoß geben müssen.“ Fabian Geerken war’s egal, er verwandelte zur Vechtaer Führung.

Kurz nach Wiederanpfiff setzte sich der Gastgeber über außen durch, und Geerken kam im Sechzehner zum Schuss, so dass es in der 48. Minute 2:0 stand. Nur sechs Minuten später leisteten sich die Saterländer einen Ballverlust im Aufbauspiel, und dann ging es wieder ganz schnell: Saddik Abdelkarim Mahmoud umspielte Torwart Keno Geesen und schob ein.

WERBUNG

Nun schien alles entschieden zu sein, aber als die Blau-Weißen zum Ende doch noch richtig Gas gaben, wurde es eng für die Sportfreunde. In der 82. Minute brachte Krystian Tomaszewski den Ball mit einem 20-Meter-Freistoß im Gastgeber-Gehäuse unter. Sieben Minuten später bediente Tobias Böhmann Stürmer Tomaszewski, der aus zwölf Metern zum 2:3 einnetzte. Nun wollten sich die Ramsloher doch noch einen Punkt sichern, aber es kam zu der Situation, zu der es in solchen Momenten oft kommt. In einer vielversprechenden Szene verloren die Gäste den Ball, und Mahmoud vollendete den folgenden Konter zum 4:2-Endstand (90.+1).

Tore: 1:0, 2:0 Geerken (34., FE, 48.), 3:0 Mahmoud (54.), 3:1, 3:2 Tomaszewski (82., 89.), 4:2 Mahmoud (90.+1). BWR: Geesen - Yenipinar, Penchev (68. Hellmers), Binner, Schiller - Dumanoglu - Böhmann, Maguru, Janssen (68. Bollmann), Heyens - Tomaszewski. Sr.: Weber (Wardenburg)



Quelle: www.nwzonline.de

Druckansicht

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben
Seiten: 1

 
Termine
Es sind keine Ereignisse im Kalender vorhanden.
Kalender

JSG Saterland

Kollektion JSG

Trainer & Betreuer?


Blau Weiße Infos

» 3.BWR Sommercup
» BWR-CUP-Facebook
» Werderfahrt
» Traineraktion BWR
» Hallenturnier Blau Weiß
» Spielbogen (Word)


Sponsorentafel
Sponsorentafel

Vereinspartner
 


LiveTickerDFB
 powered by SAME 7.09.14 © 2007 Satermedia.de Kontakt | Impressum | © 2006 - 2016 SV Blau-Weiß Ramsloh eV