SV Blau-Weiß Ramsloh e.V.      
Erweiterte Suche  
SV Blau-Weiß Ramsloh e.V.
Laden Sie den Flash Player herunter, damit Sie den Player sehen können!
SV Blau-Weiß Ramsloh e.V. Sportangebote    Der Verein    Fanecke  
seminare.fussballtraining
 
Redaktion

redaktionbwr@googlemail.com
» Info: Kommentarfunktion


BWR-CUP


Allgemein

» Nachrichten (Start)
» Nachrichtenarchiv
» Terminkalender
» Gästebuch
» Verhaltensregeln
» Suchen


Der Verein

» Vorstand
» Ansprechpartner
» JSG Saterland
» Sportanlage
» Historie
» Eintrittserklärung
» Datenschutz
» Anfahrt (t-online)


Sportangebote

Fußball
» 1. Herren
» 2. Herren
» 3. Herren
» 2. Damen
» A-Jugend
» B-Jugend
» C I-Jugend
» C II-Jugend
» D I-Jugend
» D II-Jugend
» D III-Jugend
» E I-Jugend
» E II-Jugend
» F I-Jugend
» G-Jugend
» B-Mädchen
» C I-Mädchen
» C II-Mädchen
» D-Mädchen
» E-Mädchen
» Schiedsrichter
» Alte Herren

Tischtennis
» TT-Herren I
» TT-Herren II
» TT-Herren III
» TT-Jugend
» TT-Damen

Badminton
» 1.Mannschaft
» Freizeit
» Jugend
» Schüler

Einzelangebote
» Basketball
» Zumba Fitness


Spielpläne


Webradio

Radio21_BWR

Statistik
Heute Gesamt
Bes.: 343 5145708
Aufr.: 471 30905896

19 Besucher
(0 Mitglieder / 19 Gäste)

 
Nachrichten vom 26.06.2018 um 08:30 Uhr

Badminton – Ramsloher Nachwuchstalente spielen Vereinsmeisterschaft aus

Abdolmatin Sharifi holt Sieg beim Ammerland Junior Cup

Viel los war am Wochenende beim Ramsloher Badminton Nachwuchs. Am Freitagnachmittag starteten unter der Organisation  von Tanja und Andreas Meinig sowie Stefan Janßen die Vereinsmeisterschaften der Nachwuchsspieler. Auch viele Eltern waren der Einladung gefolgt und schauten sich die Spiele in der Ramsloher Sporthalle an.

Nach einer Vorrunde wurde die Jungs und Mädchen in zwei Leistungsklassen eingeteilt. In den folgenden Spielen wurde um jeden Punkt gekämpft,  um sich für die Finalspiele zu qualifizieren. In der Leistungsklasse A konnte sich Jona-Marie Meinig gegen Kim Kruse im Spiel um Platz 3 erfolgreich durchsetzen.  Im Finale standen sich Niklas Gerstner und Jule Reens gegenüber. Nach spannenden Ballwechseln konnte sich  Niklas den begehrten Pokal sichern.

In der Leistungsklasse B kämpften Luisa Dannebaum und Alissa Gerstner im Spiel um Platz 3 um eine Medaille, wobei sich Allissa am Ende in zwei Sätzen erfolgreich behaupten konnte. Das Finale bestritten Jannes Neiteler und Mina Semmo. Nachdem das Spiel lange Zeit ausgeglichen war, konnte sich Mina dann entscheidend durchsetzen und den Sieg nach Hause holen.

Beim anschließenden gemeinsamen Grillen mit den Eltern wurde die Siegerehrung durchgeführt. Das Trainergespann bedankte sich noch den Eltern für die Unterstützung und den leckeren Salaten und verabschiedete die Kinder dann in die Sommerpause. Für die Turnierspieler hießt es am Sonntag jedoch noch einmal früh aufstehen. Für Alissa Gerstner, Joana Huntemann, Darline Tebben, Jona-Marie Meinig, Jule Reens und Abolmatin Sharifi ging es nach Metjendorf zum Ammerland-Junior Cup.

Bei den U13- Mädchen konnten sich Jona-Marie, Joana und Jule nach der Vorrunde für die K.O-Spiele qualifizieren. Im Halbfinale traf Jule Reens dann auf Lara Poppenga von der TSG Hatten Sandkrug, musste sich aber doch relativ eindeutig geschlagen geben. Das zweite Halbfinale war ein reines Ramsloher Duell. Jona-Marie Meinig setze sich gegen eine stark kämpfenden Joana Huntemann in zwei Sätzen durch und stand somit im Finale der U13. Im ersten Satz noch vollkommen ausgeglichen aber knapp mit 19:21 verloren reichte die Kraft im zweiten Satz nicht mehr ganz und so ging der Sieg nach Hatten Sandkrug.

Abdolmatin Sharifi  bei den U15 setzte sich ebenfalls nach zwei klaren Siegen in der Vorrunde als Gruppenerster durch.  Im Halbfinale traf er auf Jakob Puckhaber vom TSV Wallhöfen. Nachdem er den ersten Satz noch abgeben musste, konnte er nach einer klaren Leistungssteigerung das Spiel in Satz zwei und drei für sich entscheiden und ins Finale einziehen.

Sein Finalgegner machte ihm das Leben auch nicht gerade einfacher.. Nachdem Abdolmatin im ersten Satz noch ungefährdet in Führung lag holte dieser Punkt für Punkt auf und konnte den Satz mit 21:19 gewinnen. Auch in Satz zwei lief es erst nicht gut.. und der erste Turniersieg schien in weiter Ferne gerückt. Jedoch zeigte Abdolmatin Moral und Kampfgeist und konnte sich nach einer tollen Aufholjagt den zweiten Satz sichern. Im entscheidenden dritten Satz hatte Abdolmatin  dann das Spiel im Griff und ließ nichts mehr anbrennen.



Quelle: Stefan Janßen

Druckansicht

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben
Seiten: 1

 
Termine
Es sind keine Ereignisse im Kalender vorhanden.
Kalender

JSG Saterland

Kollektion JSG

Trainer & Betreuer?


Blau Weiße Infos

» 3.BWR Sommercup
» BWR-CUP-Facebook
» Werderfahrt
» Traineraktion BWR
» Hallenturnier Blau Weiß
» Spielbogen (Word)


Sponsorentafel
Sponsorentafel

Vereinspartner
 


seminare.fussballtraining
 powered by SAME 7.09.14 © 2007 Satermedia.de Kontakt | Impressum | © 2006 - 2016 SV Blau-Weiß Ramsloh eV