SV Blau-Weiß Ramsloh e.V.      
Erweiterte Suche  
SV Blau-Weiß Ramsloh e.V.
Laden Sie den Flash Player herunter, damit Sie den Player sehen können!
SV Blau-Weiß Ramsloh e.V. Sportangebote    Der Verein    Fanecke  
seminare.fussballtraining
 
Redaktion

redaktionbwr@googlemail.com
» Info: Kommentarfunktion


BWR-CUP


Allgemein

» Nachrichten (Start)
» Nachrichtenarchiv
» Terminkalender
» Gästebuch
» Verhaltensregeln
» Suchen


Der Verein

» Vorstand
» Ansprechpartner
» JSG Saterland
» Sportanlage
» Historie
» Eintrittserklärung
» Datenschutz
» Anfahrt (t-online)


Sportangebote

Fußball
» 1. Herren
» 2. Herren
» 3. Herren
» 2. Damen
» A-Jugend
» B-Jugend
» C I-Jugend
» C II-Jugend
» D I-Jugend
» D II-Jugend
» D III-Jugend
» E I-Jugend
» E II-Jugend
» F I-Jugend
» G-Jugend
» B-Mädchen
» C I-Mädchen
» C II-Mädchen
» D-Mädchen
» E-Mädchen
» Schiedsrichter
» Alte Herren

Tischtennis
» TT-Herren I
» TT-Herren II
» TT-Herren III
» TT-Jugend
» TT-Damen

Badminton
» 1.Mannschaft
» Freizeit
» Jugend
» Schüler

Einzelangebote
» Basketball
» Zumba Fitness


Spielpläne


Statistik
Heute Gesamt
Bes.: 1371 5204888
Aufr.: 1634 31011612

15 Besucher
(0 Mitglieder / 15 Gäste)

SponsorenJSG


 
Nachrichten vom 20.05.2018 um 09:20 Uhr

Fußball - Ramsloher räumen letzte Zweifel aus

Lars Diemel traf kurz vor der Pause. Nach dem Spiel wurde gefeiert

Im Fußball wird ja gerne darüber diskutiert, ob ein Erfolg oder auch ein Misserfolg verdient oder unverdient ist. Mal ganz davon abgesehen, dass diese Diskussionen meist sinnlos sind, da es im Fußball nun einmal ums Toreschießen geht und nicht ums Erarbeiten von Spielanteilen, muss in diesem Fall sicher nicht diskutiert werden: Blau-Weiß Ramsloh ist ein sowas von verdienter Meister der Fußball-Kreisliga, dass es verdienter kaum sein könnte. Wer von 26 Spielen nicht eines verliert und nur drei Unentschieden aufweist, muss eine überragende Saison gespielt haben. Und wer nach 26 Partien gerade einmal elf Tore kassiert hat, also nicht einmal ein halbes Törchen pro Spiel, hat bewiesen: Mit dem Sturm gewinnt man Spiele, mit der Abwehr Meisterschaften. Mit dem 1:0 (1:0) bei den Sportfreunden Sevelten räumten die Blau-Weißen am Freitagabend letzte Zweifel an ihrem Titelgewinn aus.

Das Team des Meister-Trainers Kai Pankow hatte sich zu Beginn schwergetan, aber sich immer weiter gesteigert. „Das Tor ist dann zum besten Zeitpunkt gefallen“, freute sich Pankow. Lars Diemal hatte in der 45. Minute getroffen.

In der Schlussphase der Partie machte Sevelten Druck, aber es blieb beim 1:0 für Ramsloh. „Wir stehen einfach gut, das ist unsere Stärke“, freute sich Pankow. „Respekt vor der Truppe. Wie sie mitgezogen hat, war einfach große Klasse.“



Quelle: www.nwzonline.de

Druckansicht

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben
Seiten: 1

 
Termine
Es sind keine Ereignisse im Kalender vorhanden.
Kalender

DFB Mobil

JSG Saterland

Kollektion JSG

Trainer & Betreuer?


Blau Weiße Infos

» 3.BWR Sommercup
» BWR-CUP-Facebook
» Werderfahrt
» Traineraktion BWR
» Hallenturnier Blau Weiß
» Spielbogen (Word)


Sponsorentafel
Sponsorentafel

Vereinspartner
 


seminare.fussballtraining
 powered by SAME 7.09.14 © 2007 Satermedia.de Kontakt | Impressum | © 2006 - 2016 SV Blau-Weiß Ramsloh eV