SV Blau-Weiß Ramsloh e.V.      
Erweiterte Suche  
SV Blau-Weiß Ramsloh e.V.
Laden Sie den Flash Player herunter, damit Sie den Player sehen können!
SV Blau-Weiß Ramsloh e.V. Sportangebote    Der Verein    Fanecke  
LiveTickerDFB
 
Redaktion

redaktionbwr@googlemail.com
» Info: Kommentarfunktion


BWR-CUP


Allgemein

» Nachrichten (Start)
» Nachrichtenarchiv
» Terminkalender
» Gästebuch
» Verhaltensregeln
» Suchen


Der Verein

» Vorstand
» Ansprechpartner
» JSG Saterland
» Sportanlage
» Historie
» Eintrittserklärung
» Anfahrt (t-online)


Sportangebote

Fußball
» 1. Herren
» 2. Herren
» 3. Herren
» 2. Damen
» A-Jugend
» B-Jugend
» C I-Jugend
» C II-Jugend
» D I-Jugend
» D II-Jugend
» D III-Jugend
» E I-Jugend
» E II-Jugend
» F I-Jugend
» G-Jugend
» B-Mädchen
» C I-Mädchen
» C II-Mädchen
» D-Mädchen
» E-Mädchen
» Schiedsrichter
» Alte Herren

Tischtennis
» TT-Herren I
» TT-Herren II
» TT-Herren III
» TT-Jugend
» TT-Damen

Badminton
» 1.Mannschaft
» Freizeit
» Jugend
» Schüler

Einzelangebote
» Basketball
» Zumba Fitness


Spielpläne


Webradio

Radio21_BWR

Statistik
Heute Gesamt
Bes.: 1564 5030168
Aufr.: 1922 30677889

23 Besucher
(0 Mitglieder / 23 Gäste)

 
Nachrichten vom 02.03.2018 um 06:44 Uhr

Fußball - SG Essen-Bevern-Bunnen ohne Punktverlust zum Titelgewinn marschiert

Auf Rang zwei dribbelte sich die SG Scharrel/Ramsloh/Neuscharrel

Hallenkreismeister wurde die SG Essen-Bevern-Bunnen (in Blau), gefolgt von der SG Scharrel/Ramsloh/Neuscharrel (in Blau/Schwarz), dem SV Bethen (in Grün) und dem SC Winkum (in Weinrot) – Schiedsrichter waren Stephan Tapken (links) und Fabian Rolfes.

Auf Rang zwei dribbelte sich die SG Scharrel/Ramsloh/Neuscharrel, die dem späteren Kreismeister im direkten Duell fast ein Remis abgeknöpft hätte. Am Ende gewann zwar die SG Essen/Bevern/Bunnen 3:1, doch 80 Sekunden vor Schluss hatte es noch 1:1 gestanden.

Der spätere Tabellendritte SV Bethen stand auch kurz davor, der SG Essen/Bevern/Bunnen einen Punkt abzujagen. Doch auch in dieser Partie hatten die SG-Talente den längeren Atem. Beim Stand von 2:2 markierten sie quasi mit dem Schlusspfiff ein drittes Tor und gingen als Sieger vom Feld. Kurios: Die Mannschaften von Platz drei bis fünf erspielten sich jeweils 13 Punkte. Hier musste die Tordifferenz zur Entscheidungsfindung herangezogen werden.

Die ersten vier Mannschaften bekamen derweil von Staffelleiterin Silvia Tebben und Kreismädchenreferent Ignatz Nacke Plaketten und Urkunden überreicht. Es war ein gelungener Abschluss der Kreismeisterschaft für die D-Juniorinnen, zumal die vielen Zuschauer für eine tolle Atmosphäre in der Halle gesorgt hatten.

Dazu trugen zum großen Teil auch alle Mannschaften mit ihren fairen Auftritten bei. In einer starken Form präsentierten sich auch die beiden Schiedsrichter Stephan Tapken und Fabian Rolfes (beide TuS Falkenberg), die die partien leiteten.

Die Abschlusstabelle: Rang eins: SG Essen/Bevern/Bunnen (24 Punkte), Rang zwei: SG Scharrel/Ramsloh/Neuscharrel (21), Rang drei: SV Bethen (13), Rang vier: SC Winkum (13), Rang fünf: VfL Löningen (13), Rang sechs: Viktoria Elisabethfehn (10), Rang sieben: SV Gehlenberg/Hilkenbrook (6), Rang acht: JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte (6), Rang neun: SV Bethen II (0).



Quelle: www.nwzonline.de

Druckansicht

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben
Seiten: 1

 
Termine
Es sind keine Ereignisse im Kalender vorhanden.
Kalender

JSG Saterland

Kollektion JSG

Trainer & Betreuer?


Blau Weiße Infos

» 3.BWR Sommercup
» BWR-CUP-Facebook
» Werderfahrt
» Traineraktion BWR
» Hallenturnier Blau Weiß
» Spielbogen (Word)


Sponsorentafel
Sponsorentafel

Vereinspartner
 


LiveTickerDFB
 powered by SAME 7.09.14 © 2007 Satermedia.de Kontakt | Impressum | © 2006 - 2016 SV Blau-Weiß Ramsloh eV