SV Blau-Weiß Ramsloh e.V.      
Erweiterte Suche  
SV Blau-Weiß Ramsloh e.V.
Laden Sie den Flash Player herunter, damit Sie den Player sehen können!
SV Blau-Weiß Ramsloh e.V. Sportangebote    Der Verein    Fanecke  
seminare.fussballtraining
 
Redaktion

redaktionbwr@googlemail.com
» Info: Kommentarfunktion


Allgemein

» Nachrichten (Start)
» Nachrichtenarchiv
» Terminkalender
» Gästebuch
» Verhaltensregeln
» Suchen


Der Verein

» Vorstand
» Ansprechpartner
» JSG Saterland
» Sportanlage
» Historie
» Eintrittserklärung
» Anfahrt (t-online)


Sportangebote

Fußball
» 1. Herren
» 2. Herren
» 3. Herren
» 2. Damen
» A-Jugend
» B-Jugend
» C I-Jugend
» C II-Jugend
» D I-Jugend
» D II-Jugend
» D III-Jugend
» E I-Jugend
» E II-Jugend
» F I-Jugend
» G-Jugend
» B-Mädchen
» C I-Mädchen
» C II-Mädchen
» D-Mädchen
» E-Mädchen
» Schiedsrichter
» Alte Herren

Tischtennis
» TT-Herren I
» TT-Herren II
» TT-Herren III
» TT-Jugend
» TT-Damen

Badminton
» 1.Mannschaft
» Freizeit
» Jugend
» Schüler

Einzelangebote
» Basketball
» Zumba Fitness


Spielpläne


Leitfaden SBO


Webradio

Radio21_BWR

Statistik
Heute Gesamt
Bes.: 1789 4655016
Aufr.: 3054 30009959

17 Besucher
(0 Mitglieder / 17 Gäste)

 
Nachrichten vom 13.09.2017 um 07:21 Uhr

Badminton - Ramsloher werden Favoritenrolle im Derby gerecht

Im zweiten Spiel des Tags unterlagen die Nordkreisler

Mit 5:3 haben die Badmintonspieler Blau-Weiß Ramslohs zum Saisonauftakt das Kreisderby gegen den TV Cloppenburg gewonnen. Im zweiten Spiel des Tags unterlagen die Nordkreisler dem TuS Heidkrug 1:7, während die Soestestädter beim 5:3 über den SC Wildeshausen den ersten Saisonsieg verbuchten. In der Bezirksklasse startete die Cloppenburger Reserve mit einem Unentschieden und einem Sieg in die Saison.

Bezirksliga: TV Cloppenburg - BW Ramsloh 3:5, BW Ramsloh - TuS Heidkrug 1:7, SC Wildeshausen - TV Cloppenburg 3:5. In das Duell mit Aufsteiger TVC gingen die Ramsloher nach der letztjährigen Vizemeisterschaft als Favorit. Im ersten Männerdoppel setzten sich die Cloppenburger Boji Wong und Klaus Brüning mit 22:20, 9:21 und 21:14 gegen Martin Sobing und Stefan Janssen durch. Das zweite Herrendoppel ging ebenfalls in den Entscheidungssatz. Hier hatten allerdings die Ramsloher Michael Meyer und Stefan Gerke das bessere Ende für sich (18:21, 21:11, 21:8). Ebenfalls umkämpft war das Damendoppel: Nachdem Cornelia Sauer und Caroline Ketteler den ersten Satz mit 21:8 klar für sich entschieden hatten, fanden Ludmilla Fischer und Anett Meinig im zweiten Satz ins Spiel und gewannen diesen Durchgang mit 21:19. Im dritten Satz blieb es lange Zeit ausgeglichen. Am Ende bewiesen Fischer/Meinig Nervenstärke. Mit 21:19 entschieden sie auch diesen Satz und damit das Spiel für sich.

Weiter unter Alles lesen:



Entscheidend war, dass alle drei Herreneinzel an die Nordkreisler gingen. Der abschließende Erfolg im Mixed durch Cornelia Sauer und Robin Heckmann über Anett Meinig und Stefan Gerke (21:17, 21:16) hatte nur noch statistischen Wert.

Im zweiten Spiel des Tages unterlagen die Ramsloher dem starken TuS Heidkrug 1:7. Den Ramsloher Ehrenpunkt holten Stefan Gerke und Michael Meyer im Doppel gegen Fabian Brandt und Thomas Olbricht (21:19, 17:21, 21:18). Die Cloppenburger zeigten sich im zweiten Spiel gegen den SC Wildeshausen von der Auftaktniederlage gut erholt. Zwei-Satz-Erfolge im Damendoppel und Mixed brachten die Soestestädter mit 2:1 in Front. Siege im Dameneinzel durch Caroline Ketteler und im ersten Herreneinzel durch Boji Wong über Detlef von Döllen (21:7, 26:24) brachten den „Matchball“.

Den fünften Cloppenburger Punkt holte schließlich Klaus Brüning, der sich in drei Sätzen gegen den Routinier Holger Fink durchsetzen konnte (17:21 21:14, 22:20). Mit ausgeglichenem Punkteverhältnis belegen die Teams aus dem Kreis Cloppenburg das Tabellenmittelfeld der Bezirksliga.

Bezirksklasse: SFN Vechta - TV Cloppenburg II 4:4, TV Cloppenburg II - TuS Heidkrug II 5:3. Gegen die SFN Vechta lagen die Cloppenburger nach den Doppeln mit 0:3 zurück. Dank der Siege im Dameneinzel durch Sonja Dotzauer, im ersten und dritten Herreneinzel durch Christian Meyer und Marvin Bröring sowie im Mixed konnte dennoch der erste Punkt im ersten Saisonspiel verbucht werden. Gegen die zweite Mannschaft des TuS Heidkrug lag der TVC nach den Doppeln mit 1:2 zurück.

Siege im Dameneinzel durch Sonja Dotzauer über Annica Skupch (21:9, 21:9), im Mixed von Myle Wong/Christian Hanschen sowie im zweiten Herreneinzel durch Holger Staats brachten die Soestestädter mit 4:3 in Führung. Den Schlusspunkt zum 5:3-Erfolg setzte schließlich der stark aufspielende Marvin Bröring mit einem ungefährdeten 21:15, 21:11 über Luca Rautenhaus.

Mit 3:1-Punkten setzten sich die Cloppenburger an die Tabellenspitze der Bezirksklasse.

Quelle: www.nwzonline.de

Druckansicht

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben
Seiten: 1

 
Termine
1. Trainingsmodul JSG
2. Trainingsanregungen
3. Sportlerball
4. Mitgliederversammlu

Kalender

JSG Saterland

Trainer & Betreuer?


Blau Weiße Infos

» 3.BWR Sommercup
» BWR-CUP-Facebook
» Werderfahrt
» Traineraktion BWR
» Hallenturnier Blau Weiß
» Spielbogen (Word)


Sponsorentafel
Sponsorentafel

Vereinspartner
 


seminare.fussballtraining
 powered by SAME 7.09.14 © 2007 Satermedia.de Kontakt | Impressum | © 2006 - 2016 SV Blau-Weiß Ramsloh eV